Erfinderlabor Oberstufe

Berufsorientierung stärken

Projektziele

Schülerinnen und Schüler mit sehr guten Schulleistungen sollen im Team über drei Tage eine anspruchsvolle Aufgabe in einem Forschungslabor einer Hochschule bearbeiten.

Sie sollen durch eine enge Zusammenarbeit mit Hochschulen und Unternehmen einen konkreten Einblick in Studiengänge und Berufe im MINT-Umfeld bekommen.

Im Fokus sollen ressourceneffiziente Technologien stehen, die in naher Zukunft den Alltag verändern können.

Stimmen

"Wir konnten an der Universität sehr selbstständig experimentieren und das auch auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau. Die Zusammenarbeit mit den anderen Teilnehmer*innen hat mir sehr viel Spaß gemacht, da sich alle für die gleichen Themen begeistern. Auch zu späteren Berufsmöglichkeiten konnte ich viele neue Eindrücke gewinnen."

Hannah M., 18 Jahre

"Mir persönlich hat das Erfinderlabor 2019 interessante Einblicke in die aktuelle Forschung zum Themenkomplex Brennstoffzelle und zukünftiger Mobilität gebracht. Ich erhielt die Möglichkeit mit Gleichaltrigen, die meine Interessen teilen, an einem wasserstoffbetriebenen Fahrzeug zu arbeiten und gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Aber auch in der gesamten Gruppe sind wir wegen der guten Atmosphäre und der langen Zeit, die wir miteinander verbracht haben, zusammengewachsen."

Sebastian D., 17 Jahre

Ablauf

Das Erfinderlabor ist ein praxisorientierter, einwöchiger Workshop und Teil der ZFC-Initiative „Schule 3.0 – Zukunftstechnologien in den Unterricht“. Mit Hilfe der Initiative soll die Berufsorientierung sowohl im Fachunterricht als auch durch Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten gestärkt werden.


Der Workshop findet in einem Technologieunternehmen und in einer Hochschule statt und richtet sich an ausgewählte Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe mit herausragenden Schulleistungen. Im Fokus stehen neue Technologien wie die Organische Elektronik, die Biotechnologie und die Elektromobilität.

Erfinderlabor GGEW Gruppenbild
Erfinderlabor Hochleistungsmaterialien

Ziel ist es, den weit überdurchschnittlich begabten Schülerinnen und Schüler eine authentische berufliche Orientierung zu ermöglichen.


Am ersten Tag der Veranstaltungswoche erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch eine Werksführung und Fachvorträge einen Einblick in die Philosophie und das Kerngeschäft des Partnerunternehmens.

In den folgenden drei Tagen beschäftigen sich die Talente in der Partnerhochschule mit einer selbst gestellten oder einer vorgegebenen anspruchsvollen Aufgabe, die unterstützt durch Vorlesungen und Seminare experimentell bearbeitet wird. Sie arbeiten in kleinen Teams und werden von Professoren und wissenschaftlichen Angestellten betreut.

Zum Abschluss der Workshopwoche stellen die Schülerinnen und Schüler in einem festlichen Rahmen online oder in Präsenz je nach Pandemielage den Angehörigen und eingeladenen Gästen aus Schule, Hochschule, Wirtschaft und Politik ihre Ergebnisse vor. Fachleute aus Hochschule, Wirtschaft und Ministerien geben ein Feedback.

Im Rahmenprogramm erhalten die eingeladenen Gäste durch eine Podiumsrunde Einblicke in Studien- und Berufsoptionen im MINT-Umfeld.

Erfinderlabor Hochleitungsmaterialien

Eindrücke

32. Erfinderlabor: "Erneuerbare Energien und Wasserstoff" Juli 2022

31. Erfinderlabor: "Hochleistungsmaterialien für die Energiewende" Mai 2022

30. Erfinderlabor: "Energiewende - Hochleistungsmaterialien für die Zukunft" Februar 2021

29. Erfinderlabor: Schüler*innenvortrag zu Wasserstoff als Energieträger

29. Erfinderlabor: "Wasserstoff / Elektromobilität" Februar 2020

25. Erfinderlabor: "Organische Elektronik" April 2018

24. Erfinderlabor: "Brennstoffzellen-Elektromobilität" Januar 2018

23. Erfinderlabor: "Biotechnologie" September 2017

22. Erfinderlabor: "Organische Elektronik" Mai 2017

21. Erfinderlabor: "Brennstoffzellen-Elektromobilität" Januar 2017

20. Erfinderlabor: "Biotechnologie" Oktober 2016

Alle Veranstaltungen des ZFC

Elo Teilnehmerinnen Modell 31082017

01

Aug

Fortbildungen für Lehrkräfte

am 01. Aug 2022 bis 31. Jul 2023

Ort und Veranstaltungszeitraum nach Vereinbarung (auch digital)

Auf Anfrage führen wir Fortbildungen zu unseren Unterrichtsreihen durch

MINT FOR FUTURE

Titelbild_AG

01

Aug

Themenlabor Mittelstufe

am 01. Aug 2022 bis 31. Jul 2023

Ort und Zeit nach Vereinbarung

Eine Anmeldung für die bereits laufende DO-MINT-AG in der MINT-Garage Bensheim ist über [email protected] möglich.

MINT FOR FUTURE

Forschungslabor

01

Aug

Forschungslabor Grundschule und Unterstufe

am 01. Aug 2022 bis 31. Jul 2023

Ort und Veranstaltungszeitraum nach Vereinbarung

MINT FOR FUTURE

Erfinderlabor Hochleistungsmaterialien

22

Mai

Erfinderlabor Oberstufe

am 22. Mai 2023 bis 14. Jul 2023

Darmstadt (22-26. Mai 23), Marburg (10.-14. Juli 23). Bewerbungen sind voraussichtlich ab Anfang Dezember möglich .

MINT FOR FUTURE

Ansprechpartner

Gabi Riethe-Merz Projektleiterin Erfinderlabor ZFC

Gabi Riethe-Merz

Projektleiterin "Erfinderlabor Oberstufe"

Thomas Schneidermeier Vorstandssprecher ZFC

Dr. Thomas Schneidermeier

Vorstandssprecher