Erfinderlabor Elektromobilität
Wasserstoff eröffnet Berufsoptionen

Social-Media meets Wasserstoff

19.02.2024 bis 19.07.2024

Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz

Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler aller Schularten im Alter von 12 bis 19

Das ZFC und die Metropolregion Rhein-Neckar als Konsortialführer des Projekts H2 Rivers suchen in Kooperation mit Ministerien, Verbänden und Unternehmen einfallsreiche Schülerinnen und Schüler, die ein Modell eines Wasserstoffbusses entwickeln und dazu ein passendes, kreatives Video erstellen.


Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schularten im Alter von 12 bis 19.


Im Idealfall entstehen die Videos in einer interdisziplinären Zusammenarbeit von MINT- und Video-interessierten Schülerinnen und Schülern (z.B. in Kooperation einer MINT- mit einer Video-AG).

Denkbar ist auch eine Umsetzung im Wahlunterricht (Hessen), NWT und IMP (Baden-Württemberg), WPF Naturwissenschaften (Rheinland-Pfalz), an Projekttagen und an außerschulischen Lernorten wie MINT-Zentren.


Aufgabe

Baut einen wasserstoffbetriebenen Modellbus aus haushaltsüblichen Gegenständen, einer Brennstoffzelle und einem Elektromotor. Lasst ihn durch eure Schule fahren.

Dokumentiert den Aufbau und die Probefahrt des Busses in einzelnen Videos. Gestaltet daraus ein kreatives Instagram-Reel bzw. einen YouTube-Short (1 min, Format 9:16).


Bewertungskriterien


Fahrzeug

  1. Verwendung von haushaltsüblichen Gegenständen (Ausnahmen: Brennstoffzelle, ggf. Elektrolyseur, Elektromotor)
  2. technische Umsetzung: Fahrtdauer, Strecke, Geschwindigkeit
  3. Design: Form, farbliche Gestaltung, Sitzplätze etc.
  4. Bei der Einreichung des Videos müssen die Kennzahlen und Bauteile des Modellbusses über einen Fragebogen abgegeben werden.


Video

  1. Kreativität: Das Video soll Schülerinnen und Schüler begeistern.
  2. maximale Länge 1 min, Format 9:16
  3. technische Umsetzung: Effekte, Schnitt, Storytelling, Originalität


Alle eingereichten Videos werden nach einer inhaltlichen Prüfung auf den Social-Media Kanälen des ZFC veröffentlicht (Instagram, YouTube).



Eine Fachjury zeichnet die besten Videos aus. Wir legen darauf Wert, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die gleichen Chancen auf einen Preis besitzen. Deshalb werden bei der Preisvergabe das Alter und die Schulform der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler berücksichtigt.


Dank unserer Projektförderer gibt es attraktive Sachpreise für die Schülerinnen und Schüler und Geldpreise für die Schulen im Gesamtwert von 9.000 € zu gewinnen. Diese werden in Abhängigkeit von der Anzahl der Einsendungen, der Altersverteilung der Teilnehmenden und der Schulform auf die Gewinnerinnen und Gewinner ausgeschüttet.


Die Preisübergabe findet im Rahmen der Projektabschlussveranstaltung von H2Rivers/ H2Rhein-Neckar, des größten Wasserstoff-Demonstrationsprojektes im Südwesten (Wasserstoff Demonstrationsprojekt Region Rhein-Neckar | H2Rivers), im Herbst 2024 statt. Eine Vorauswahl von Videos stellen wir bei Fachtagungen wie z.B beim Hessischen Brennstoffzellenforum 2024 vor.


Eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen zur technischen Umsetzung und Vorschläge für Materialien finden Sie hier. Weitere Informationen erhalten Sie bei Dr. Thomas Schneidermeier, Magdalena Schmitt und Matthias Werner über das Kontaktformular (s.u.).


Die einminütigen Videos müssen bis zum 19. Juli 2024 hochgeladen werden. Anmeldeschluss ist der 15. Mai 2024 über dieses Formular.

Anmeldeformular Wasserstoffwettbewerb


Der Link für das Hochladen des Videos wird nach der Anmeldung per Email zur Verfügung gestellt.

Illustration: Bau von wasserstoffbetriebenen Booten beim 24. ZFC-Erfinderlabor 2018

Veranstalter

neu ZFC MINT for Future Kombilogo
MRN Logo

Schirmherrschaft

Logo Kultusministerium BaWü
Hessische Kultusminsterium 2024
Bildung_RLP2

Geldpreise

VCI Hessen neu3
Logo_Chemie_BW2
Chemieverbände_RLP
Logo_LEA
eMobil_BW

Sachpreise

DHBW_Logo
Logo Stadtwerke Speyer
bhyo_Logo

Weitere Förderer

LOGO_HYNES_bunt
Logo SchuleWirtschaft Hessen
Kombilogo_H2Rivers
H2Rhein-Neckar Logo

Ansprechpartner

Profilbild

Magdalena Schmitt

Erneuerbare Energien Bildung

Matthias-Werner_Hynes_kleiner

Matthias Werner

hynes- Hydrogen and New Energy Solutions GmbH


Technische Beratung

Schneidermeier Thomas neu kleiner3

Dr. Thomas Schneidermeier

Vorstand