Schule 3.0

Das Politische in "unpolitischen" Disziplinen: Workshop des ZFC

von

30.9.2019

Haus am Maiberg

Heppenheim. Für Mitarbeiter in der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung und Lehrende in sozialwissenschaftlichen Fächern der Schule und der Hochschule ist die Immanenz des Politischen weitgehend unumstritten. Für Lehrkräfte der MINT-Fächer ist diese Präsenz aber keineswegs selbstverständlich.

In einer Fachtagung im Heppenheimer Haus am Maiberg wurden solche Phänomene von Politisierung und Entpolitisierung in den Blick genommen werden. Dabei reflektierten Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen, Pädagogen der außerschulischen politischen Jugendbildung sowie Lehrkräfte unterschiedlicher Fächer ihre eigenen Positionen und Erfahrungen mit diesem Phänomen. ZFC-Vorstandssprecher Dr. Thomas Schneidermeier leitete einen Workshop zum Thema MINT.