Schule 3.0

Schuljahr 2021/2022: MINT-Kompetenzteams BNE erstellen Unterrichtssequenzen

20.08.2021

Ehrung Landtag_schule_3punkt0_071

Wiesbaden, Heppenheim. Das Zentrum für Chemie stellte in den vergangenen Monaten in Kooperation mit den Staatlichen Schulamt Bergstraße und Odenwaldkreis Expert*innenteams in den Fächern Chemie, Physik und Mathematik zusammen, um an den Regelunterricht angepasste kurze Unterrichtssequenzen zur Nachhaltigkeit (Bildung für nachhaltige Entwicklung, BNE) in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Unternehmen zu erstellen. Schwerpunkt ist die Energiewende. Offizieller Startschuss ist am 22. September in den Räumlichkeiten der Hopp-Foundation Weinheim. Hauptförderer des Projekts ist die Landesenergieagentur Hessen.

Die Unterrichtssequenzen bauen auf das von 2016 bis 2019 durchgeführte Pilotprojekt „Schule 3.0 – Energiewende in den Unterricht“ auf.