Leibnizschule Wiesbaden

Schulnetzwerk "Schule 3.0 - Zukunftstechnologien im Unterricht"

Die Leibnizschule ist ein neusprachliches Gymnasium mit staatlich anerkannten musikalischen und naturwissenschaftlichen Schwerpunkten.
Es gibt das größte Musikangebot in Wiesbaden, für ambitionierte Nachwuchsmusiker die Ensembleklassen. Man kann verstärkten Musikunterricht während der gesamten Schulzeit wählen.

Die Leibnizschule ist MINT-EC-Schule und bietet seit vielen Jahren naturwissenschaftlichen Unterricht konsequent nach Stundenplan in Schülerexperimenten mit kleinen Gruppen an. Es gibt zudem ein breitgefächertes Wahl- und AG-Programm in den MINT-Fächern, aber auch n den anderen Fachbereichen.

Die Praxisorientierung ist nach Schulprogramm Prinzip in allen Fächern, insbesondere bei Fremdsprachen, die ebenso eine wichtige Rolle spielen.

Im Unterricht erhalten alle Schüler eine gründliche fachliche sowie soziale Ausbildung. Im Bereich präventive Erziehung besitzt die Leibnizschule das Gütesiegel Gesunde Schule.

Die Schule hat darüber hinaus langjährige Erfahrungen mit der Unterstützung besonderers leistungsstarker und leistungswilliger Jugendlicher und trägt das Gütesiegel Hochbegabung.

Es gibt Spitzenförderung in Leuchtturmprojekten. Beispielsweise betreiben Leibnizschüler mit Managern Unternehmensplanung bei Business@School und sind die Vertreter Hessens international im "Modell Europaparlament".